Der beste Weg gesund zu werden oder bleiben ist den Lebensstil anzupassen. Allen voran haben wir die größte Hebelwirkung bei der Ernährung, denn sie nimmt über die biochemischen Vorgänge in unserem Körper Einfluß auf alle Lebensbereiche und Entscheidungen. Doch es sind nicht nur die körperlichen Vorgänge, schon Plato warnte vor 2.500 Jahren:

 

Der größte Irrtum der Ärzte besteht darin, den Körper heilen zu wollen, ohne an den Geist zu denken. Doch Körper und Geist sind eins und sollen nicht getrennt behandelt werden“ – Plato (427–347 v. Chr.)

 

Im folgenden finden Sie unsere Top 5 Strategien welche Sie dabei unterstützen gesund zu werden und krebsfrei zu bleiben.

  1. Nutzen Sie die Kraft der Sonne!

Vitamin D ist eines der effektivsten und am Besten erforschten Mittel gegen Krebs welches dabei unterstützen kann die Risiken um über 50% zu senken.

 

Achten Sie auf Ihre Ernährung!

  • Reichlich Pflanzenstoffe, vor allem Brokkoli enthält Sulphorane welche bösartige Zellen bekämpfen.
  • Hochwertiges Eiweiß ist notwendig um Killerzellen zu bilden. Der Rat Fleisch zu reduzieren ist längst veraltet, viel wichtiger ist die Qualität (Bio) und daß es lieber etwas weniger wie zu viel gekocht ist. Wer Fleisch nicht isst, greift auf Fisch, Eier oder pflanzliche Eiweißquellen zurück.
  • Wenig Kohlenhydrate aus weiterverarbeiteten Lebensmitteln (Mehlspeisen, Brot, Nudeln, etc.) und noch weniger Zucker. Selbst Fruchtzucker ist Treibstoff für Krebszellen und hilft ihnen umgebendes Gewebe zu zerstören.
  • Wenig Milchprodukte
  • Gesunde und hochwertige Fette – Omega-3-Fettsäuren können Entzündungen hemmen und somit das Immunsystem stärken und das Risiko an Krebs zu erkranken reduzieren. Laut Untersuchungen wirkt Omega-3 sogar auf bestehende Krebszellen.
  • Samen und Nüße

 

Buchtipp: Flexi-Carb, siehe Poster zum rausnehmen…

 

  1. Sorgen Sie für ausreichend Nachtruhe!

Nur bei längeren Schlafzyklen und in der Nacht fallen wir in den besonders wichtigen traumlosen Tiefschlaf. In dieser Delta-Schlafphase kann unser Körper besonders gut regenerieren, bzw. Heilen.

 

  1. Bringen Sie Bewegung in Ihr Leben!

Je mehr wir uns sportlich bewegen, desto besser schützen wir uns vor Krebs. Mindestens 30 Minuten an 4 Tagen der Woche aktivieren die wertvollen Killerzellen. Außerdem erhöht sich der Sauerstoffgehalt im Blut.

 

  1. Genießen Sie das Leben!

Nichts schwächt unsere Abwehr so sehr wie wenn wir einsam und unglücklich sind. Veränderungen gehören nun mal zum Leben. Oftmals unterdrücken wir aber innere Impulse aus Zeitmangel, Geldmangel, Rücksicht auf andere und weil uns die Zuversicht fehlt… doch was wenn unterdrückte Impulse auf Kosten unserer Gesundheit gehen? Neue wissenschaftliche Untersuchungen belegen genau solche Erkenntnisse.